Luftaufnahmen, Luftbilder, Film, Drohne, Reportage, Löffler, Fulda, Drohnenflug

Professionelle Luftaufnahmen mit Drohne //4K RAW Aufnahmen aus der Luft

Drohnenaufnahmen haben in den letzten Jahren neue und außergewöhnliche Perspektiven möglich gemacht. Drohnen haben gerade zu einen Hype bei unseren Kunden ausgelöst, immer wieder kommt die Frage auf ob wir Luftaufnahmen anbieten. Genau aus diesem Grund möchte ich hier mal einige Worte zum Thema Luftaufnahmen verlieren. Prinzipiell bieten wir natürlich Luftaufnahmen an, diese produzieren wir selbst. D.h. wir sind im Besitz einer Drohne.

4K / UHD:

Die Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten wie sie im ersten Moment klingt. Es einen gewaltigen Qualitativen Unterschied zwischen 4K komprimiert und unkomprimiert, die Überraschung kommt jedoch im Normalfall erst im Anschluss an die Produktion. Es gibt sehr viele Dienstleister die sehr günstige Luftaufnahmen anbieten - oft werden kleine Drohnen mit Digitalkameras (Lumix GH4, GoPro oder DJI Phantom) geflogen. Die Kameras in diesen Drohnen haben sehr kleine Sensoren und speichern sehr stark komprimiertes Material ab. D.h. In einem Sonnenuntergang sind die feinen Farbabstufungen plötzlich nicht mehr sichtbar. Bei grauem Himmel dagegen ist der Himmel nicht grau sondern einfach weis oder bei Flügen im dunklen nimmt die Bildqualität extrem schnell ab und das Bild sieht trotz 4K einfach nur verrauscht aus. Zusätzlich ist es bei dieser Art von Filmmaterial kaum mehr möglich farbliche Anpassungen in der Nachbearbeitung zu treffen. Das würde in unserem Fall bedeuten, dass die Aufnahmen aus der Luft nicht perfekt zu den Aufnahmen am Boden mit unserer Red Scarlet CinemaCamera passen würden. Da wir mit unserer Drohne einer INSPIRE RAW im sog. "RAW" bzw. "CDNG" Format Videosequenzen in Form von Einzelbildsequenzen Aufnahmen, speichern wir sozusagen die Aufnahmen unkomprimiert mit sehr neutralen Farbinformationen. Die Farbgebung und der Look erfolgt erst im späteren Verlauf der Bearbeitung.

Schärfentiefe und Unschärfe aus der Luft:

Bei den meisten Anbietern ist die Drohne getrennt von der Kamera steuerbar. Natürlich auch bei uns. Der Pilot steuert die Drohne und achtet auf wichtige Parameter wie z.B. Flugdauer, Entfernung, Höhe, Wind, Wetter etc. Der Gimbal Operator steuert mit einer weiteren Fernbedienung ausschließlich die Kamera. Was uns weiterhin deutlich flexibler als andere FilmProduktionen macht, ist die Möglichkeit durch unseren WirlessFollowFocus jederzeit manuell per Funk in den Focus der Kamera einzugreifen. D.h. die Kamera in der Luft fokussiert wirklich auf Szenen die für die Produktion als wichtig erachtet werden. Besonders wichtig ist dies bei z.B. fahrenden Autos, Motorräder, Flüge durch Wälder oder in Städten an Häusern vorbei, sich in Bewegung befindende Objekte) - wir sind jederzeit in der Lage die Schärfe auf dem gewünschten Objekt zu platzieren.

Externes Monitoring / Streaming:

In Zeiten von Iphone, Ipad & Co. sind diese Geräte sicherlich eine tolle Variante um eine Drohne schnell und flexibel aufsteigen zu lassen, auch wir nutzen diese Lösung des öfteren. Diese Variante hat jedoch einen entscheidenden Nachteil, Sie als Kunde sehen oft am aller wenigsten vom Bild - das Pad befindet sich nämlich direkt vor dem Piloten bzw. Kamera-Operator. Im schlimmsten Fall werden Sie am Ende mit einem Ergebnis konfrontiert welches Sie nicht 100% zufriedenstellt. Aus diesem Grund haben wir eine Mobile FullHD Bodenstation eigens aufgebaut. D.h. Sie als Kunde haben das Bild aus der Luft direkt auf unserer mobilen Bodenstation in 7" falls benötigt gerne auch auf 42" Zoll. Natürlich ist es auch möglich, das Bild bei Events und Live-Events per Funk direkt auf einen Beamer, TV oder anderes HDMI fähiges Gerät zu spielen. 

Flugzeiten:

Ein nicht zu unterschätzender Faktor sind die Flugzeiten am Stück. Oft ist eben nicht einfach mal eine Steckdose direkt neben dem Set. Manchmal sogar mehrere 100km entfernt. Aus diesem Grund haben wir genügend Akkus im Gepäck um 4 Stunden in der Luft zu verbringen. 

HaftpflichtVersicherung / Luftaufnahmen Indoor:

Da unsere Haftpflicht mit einer Deckungssumme von 5 Mio. Euro ausgelegt ist sind Sie prinzipiell (sollte doch einmal etwas passieren) gut abgesichert. Unsere Haftpflicht ist eine der wenigen, bei denen wir auch abgesichert sind wenn wir Indoor fliegen.


Sinn und Unsinn von Luftaufnahmen:

Wie oben schon erwähnt erleben Luftaufnahmen und Drohnenfotografie zurzeit einen noch nie dagewesenen Hype - dieser wird wohl auch noch weiterhin anhalten. Wir sind jedoch der Meinung, dass es auch heute noch Produktionen gibt bei denen es keinen Sinn macht Luftaufnahmen zu erstellen.
Manchmal muss man eben doch noch auf dem Boden bleiben - und Kosten spart es natürlich auch
Luftaufnahmen Drohne - RAW - Red Fulda FilmproduktionLuftaufnahmen Drohne - RAW - Red Fulda FilmproduktionDJI INSPIRE RAW mit Groundstation und Bodenstation Mobil und per Wirless HD

Bodenstation, Monitoring, mit V-Mount Akku für Drohne von Steffen Löffler Luftaufnahmen und Drohnenaufnahmen in Fulda vom Profi - Kinoqualität in 4K Raw - Red Scarlet

Pin It
  • Erstellt am .